Title Image

Wirf einen Blick in die BMQ-Weihnachtsbäckerei

Wie wir im Handumdrehen aus Daten Emotionen machen

Wirf einen Blick in die BMQ-Weihnachtsbäckerei

2020 – ein Jahr, das wohl in die Geschichte eingehen wird. Und ausgerechnet in diesem Jahr haben wir uns entschlossen, ein Unternehmen zu gründen. Das hört sich vielleicht nach einer Bauchentscheidung an… Aber wer uns kennt, weiss, dass alles was wir tun wohlüberlegt und gut geplant und mit einem Erfolgsrezept hinterlegt ist. Dieses lautet beim Arbeiten wie beim Feiern: BMQ – oder auch: Better, More, Quicker!

Wer findet das BMQ-Guetzli im Säckli?

Ende Oktober war der Moment da, uns Gedanken über unser erstes Weihnachtsfest als BMQ-Team zu machen. Innert kürzester Zeit schmiedeten wir unseren Plan. Ganz nach unserem Credo, aus Daten Emotionen entstehen zu lassen, war uns klar, dass wir unseren Kunden den Advent mit etwas ganz Besonderem versüssen wollten.

Kurzerhand haben wir ein Weihnachtsmailing gestaltet und versandt, Guetzlirezepte getestet, eine Favoriten-Auswahl getroffen und die Logistik organisiert. Jeder von uns hat sein eigenes Guetzli kreiert. Und es dauerte nicht lange bis die ersten Bestellungen eintrafen.

Am ersten Advent war es dann soweit, der Ofen war heiss, die Teige ready – und wir auch. Nun hiess es ausstechen, bestreichen, formen, backen – kurz mit feinem Raclette stärken und heissem Glühwein anstossen – und zurück ans Degustieren, Adressieren, Unterschreiben, Sortieren, Verpacken und Versenden (selbstverständlich auch ins Home Office).

Aber lassen wir am besten Bilder sprechen:

Luisa’s Leb-Q-chen
Oli’s originelle Ovo-Crunchly vor- und nachher
Die unproduktivsten aber beliebtesten Guetzli-Bäckerinnen
Claudia bei der Kipferl-Produktion
Stärkung für die fleissigen GuetzlibäckerInnen
Die Logistik funktioniert
All done! 🙂

Wir hoffen, dass unser Handwerk gut angekommen ist und im Kreise eurer Liebsten genossen wird! Danke für euer Vertrauen! Wir freuen uns auf die Weihnachtsaktion 2021!